Traumstrand und Maya-Ruinen

Mitte Oktober habe ich mit meinem Kommilitonen Alex eine Woche Urlaub auf Yucatán gemacht. Vorher hatte ich noch die Befürchtung, dass uns der Hurrikan Paula alles vermiesen würde, doch als wir ankamen, war er längst weitergezogen und ließ uns nur mit ein bisschen Regen an den ersten Tagen zurück. Wir waren die ersten vier Tage in Cancún, einer Hotelhochburg, die vor allem Amis besuchen. Man kann überall mit Dollar zahlen und bekommt oft nur Dollar als Rückgeld, wenn man mit Peso zahlt… Die Strände dort sind traumhaft, wir hatten ihn direkt vor der Tür unseres kleinen, gemütlichen Hotels. Der Höhepunkt war sicher der Abstecher zu der Isla Mujeres, einer wunderschönen, ruhigen Insel vor Cancún, auf der wir einen Schnorcheltrip gemacht haben. Das Wasser war so klar und die Korallenriffe und Fischschwärme beeindruckend…

Sonnenuntergang auf der Insel Cozumel

Blick von der Hotelterrasse in Cancún

Isla Mujeres

Schnorcheltrip

Schnorcheln - man hat eine tolle Optik

Hurrikan Paula brachte Rabatte

Anschließend sind wir für vier Tage nach Playa del Carmen, das deutlich mehr Charme hatte. Wir haben in einer Hütte mit Palmendach gewohnt und das Leben genossen…

Agua de Coco

Entspannen

Playa del Carmen

Fischerboot

Frischer Fisch - schön gebraten mit Knobi 😉

Eigene Hängematte vor unserer Palmenhütte

Ein bisschen Kultur haben wir dann doch noch mitgenommen und die Maya-Tempel von Tulum am Meer und die Pyramiden von Cobá im Buschwald besucht. Beeindruckend! Ein schöner Urlaub…

Tulum - El Castillo thront über dem Meer

Tulum

Maya-Ruinen von Tulum

Traumstrand

Äffchen

Maya-Ruinen im dichten Busch von Cobá

Maya-Stätte Cobá

Auf der Pyramide Nohoch Mul

Leguan

Dieser Beitrag wurde unter Mexiko veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Traumstrand und Maya-Ruinen

  1. Maria sagt:

    oh wie schön! die strände sind traumhaft! und ein FATIMA-boot…:D

  2. Nadja sagt:

    Sooo schön! Ich bin ganz neidisch… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.